Zum Hauptinhalt springen

Noch eine Enttäuschung für Scharapowa

Nach ihrem eigenen Ausscheiden muss Maria Scharapowa in Wimbledon zusehen, wie ihr Freund Grigor Dimitrov einen Marathon-Match verliert.

Auch als Fan ohne Erfolg: Maria Scharapowa.
Auch als Fan ohne Erfolg: Maria Scharapowa.
Keystone
Volle Kraft voraus: Laura Robson zieht die Vorhand durch.
Volle Kraft voraus: Laura Robson zieht die Vorhand durch.
Keystone
Premiere: Die Britin steht erstmals in der 3. Runde von Wimbledon.
Premiere: Die Britin steht erstmals in der 3. Runde von Wimbledon.
Keystone
1 / 3

Die Partie zwischen dem als Nummer 29 gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrov und Grega Zemlja musst am Donnerstagabend beim Stand von 8:9 im fünften Satz wegen des hartnäckigen Regens abgebrochen werden. In der Fortsetzung am Freitagnachmittag behielt dann Zemlja mit 11:9 das bessere Ende für sich.

Nach insgesamt 244 Minuten verwandelte er seinen sechsten Matchball, um als erster Slowene im All England Club die dritte Runde zu erreichen. Dort bekommt er es mit dem Argentinier Juan Martin Del Potro, der Nummer 8 der Setzliste, zu tun.

Für Tommy Haas, der in acht Tagen seinen 35. Geburtstag feiert, läuft alles nach Plan. Der Deutsche liess Jimmy Wang aus Taiwan beim 6:3, 6:2, 7:5 keine Chance. Sein Gegner in der dritten Runde ist der Spanier Feliciano Lopez. Für die Achtelfinals zeichnet sich ein Duell mit Novak Djokovic ab.

Grossbritanniens Liebling Laura Robson setzte sich auf dem Centre Court mit 6:4, 6:1 gegen Mariana Duque-Marino aus Kolumbien durch. Die 19-Jährige steht in Wimbledon erstmals unter den letzten 32 Spielerinnen. Sie trifft nun auf die Neuseeländerin Marina Erakovic, die überraschend Shuai Peng aus China eliminierte. Bereits ausgeschieden ist die letztjährige Halbfinalistin Aneglique Kerber, sie zog gegen Kaia Kanepi mit 6:3, 6:7, 3:6 den Kürzeren.

Hier geht es zu den kompletten Tableaux und Resultaten von Wimbledon.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch