Zum Hauptinhalt springen

Federer-Turnier bietet French Open die Stirn

Im Mai werden keine Fans auf den Stühlen des French Open sitzen: Das Grand-Slam-Turnier wird in den Herbst verschoben.
Wegen der Terminkollision mit dem Laver Cup dürfte auch Roger Federer nicht gerade erfreut über die Verschiebung sein. Der Schweizer ist mit seinem Management beim Laver Cup mitbeteiligt.
1 / 2

Das Recht des Stärkeren

Auch Swiss Tennis leidet

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia