Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Sie muss mindestens so hart bestraft werden wie Hingis»

Nahm ein Herzmedikament: Maria Scharapowa erklärte an einer Pressekonferenz in Los Angeles ihren positiven Dopingtest von Melbourne. (8. März 2016)
«Ich will meine Karriere nicht so beenden»: Scharapowa hofft auf ein versöhnlicheres Karriereende. (8. März 2016)
Der grosse Durchbruch in Wimbledon: Maria Scharapowa feiert mit 17 Jahren den ersten von fünf Grand-Slam-Titeln.
1 / 17

Heinz Bühlmann, die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa wurde am Australian Open des Dopings überführt. Überrascht Sie das?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin