Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vater Djokovic rechnet mit Federer und Nadal ab

Srdjan Djokovic, hier mit seiner Frau Dijana nach Novaks Wimbledonsieg 2011, zieht über den Schweizer Roger Federer und den Spanier Rafael Nadal her.
Novak Djokovic dürfte über die väterliche Abrechnung eher verärgert sein.
Bei der Abrechnung seines Vaters mit Federer und Nadal kommt Andy Murray (l.) hingegen sehr gut weg.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.