Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Federer steht im Halbfinal und trifft auf Thiem

Die Hauptsache für Federer: Der Rücken ist noch ganz. Auch nach einem Sturz auf dem rutschigen Rasen bleibt der Schweizer unversehrt.
Es war ein hartes Stück Arbeit: Florian Mayer erspielte sich mit guten Returns mehrere Breakchancen, nutzte diese allerdings zu wenig konsequent.
Federer behält die Nerven: In beiden Tie-Breaks agiert der Maestro souverän und entscheidet damit die Partie zu seinen Gunsten.
1 / 4

Noch nicht alles Roger

Federer behält die Nerven