Zum Hauptinhalt springen

Tour-Sieger Contador verlässt Astana

Radchampion Alberto Contador wird seinen Vertrag in Kasachstan nicht erneuern.

Alberto Contador verlässt den Radrennstall Astana. Der Sieger der Tour de France liess ein Ultimatum der kasachischen Mannschaft zur Vertragsverlängerung verstreichen und wird sich in der kommenden Saison einem neuen Team anschliessen. Das teilte Contadors Pressesprecher mit. Contador holte seit 2008 für die Kasachen zwei seiner drei Siege an der Tour de France. Des weiteren gewann der Spanier im Astana-Trikot auch die Vuelta sowie den Giro d'Italia.

Mit welchem Team der Radprofi die nächste Saison bestreitet, ist noch nicht bekannt. Die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" berichtete am Mittwoch, Contador stehe vor einer Vertragsunterschrift beim Team von Bjarne Riis, bei welchem auch Fabian Cancellara unter Vertrag ist. Die Entscheidung soll in der kommenden Woche fallen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch