Zum Hauptinhalt springen

Überragender Zarate schoss Lazio zum Sieg

Nach zwei Niederlagen in Folge meldete sich Lazio Rom zurück. Der zweifache Meister gewann das Spitzenspiel daheim gegen Napoli 2:0.

Überragender Akteur im Olimpico war der Argentinier Mauro Zarate, der das 1:0 schoss und den zweiten Treffer vorbereitete.

Drei Tore von Palermos Javier Pastore entschieden das sizlianische Derby gegen Catania (3:1). Für den argentinischen Mittelfeldspieler waren es im zwölften Einsatz die Saisontore fünf bis sieben. Während Pastore kein lupenreiner Hattrick gelang, schoss Antonio Di Natale seine drei Treffer innerhalb einer Halbzeit. Der letztjährige Serie-A-Torschützenkönig traf beim 4:0 von Udinese gegen Lecce in der 11., 24. und 40. Minute.

Marco Padalino kam erstmals in dieser Saison zu einem Meisterschaftseinsatz für Sampdoria Genua. Beim 0:0 gegen Chievo wurde er in der 64. Minute eingewechselt und musste bereits eine Viertelstunde später das Spielfeld wieder verlassen. Der Schweizer Internationale zog sich im Duell mit einem Gegenspieler eine noch nicht näher diagnostizierte Knöchelverletzung zu.

Lazio Rom - Napoli 2:0 (1:0). -- Olimpico. -- 25 000 Zuschauer. -- Tore: 15. Zarate 1:0. 61. Floccari 2:0. -- Bemerkungen: Lazio Rom mit Lichtsteiner.

Bari - Parma 0:1 (0:1). -- San Nicola. -- Tor: 33. Canderva 0:1. -- Bemerkungen: Parma mit Dzemaili. 76. Rote Karte gegen Masiello (Bari). 85. Gelb-rote Karte gegen Donati (Bari).

Bologna - Brescia 1:0 (0:0). -- Renato dall'Ara. -- 13 304 Zuschauer. -- Tor: 58. Di Vaio 1:0. -- Bemerkungen: Brescia bis 68. mit Berardi, ohne Daprelà (nicht im Aufgebot). 83. Gelb-rote Karte gegen Mudingayi (Bologna).

Cagliari - Genoa 0:1 (0:0). -- Sant'Elia. -- 10 000 Zuschauer. -- Tor: 83. Ranocchia 0:1.

Palermo - Catania 3:1 (1:0). -- Renzo Barbera. -- 34 000 Zuschauer. -- Tore: 34. Pastore 1:0. 46. Terlizzi 1:1. 47. Pastore 2:1. 85. Pastore 3:1 -- Bemerkungen: Palermo ab 91. mit Kasami.

Sampdoria Genua - Chievo 0:0. -- Luigi Ferraris. -- 20 526 Zuschauer. -- Bemerkungen: Sampdoria Genua mit Ziegler und Padalino (64. - 80.), ohne Rossi (nicht im Aufgebot). Chievo mit Fernandes.

Udinese - Lecce 4:0 (3:0). -- Friuli. -- 13 500 Zuschauer. -- Tore: 11. Di Natale 1:0. 24. Di Natale 2:0. 40. Di Natale 3:0. 56. Floro Flores 4:0. -- Bemerkungen: Udinese mit Inler, ab 79. mit Abdi.

Am Samstag spielten: Fiorentina - Cesena 1:0. Juventus Turin - AS Roma 1:1.

Rangliste: 1. Lazio Rom 12/25. 2. AC Milan 11/23. 3. Napoli 12/21. 4. Inter Mailand 11/20. 5. Juventus Turin 12/20. 6. AS Roma 12/19. 7. Palermo 12/17 (20:17). 8. Udinese 12/17 (13:12). 9. Genoa 12/17 (10:11). 10. Sampdoria Genua 12/16 (11:9 ). 11. Chievo Verona 12/16 (11:10). 12. Fiorentina 12/15. 13. Catania 12/14 (10:11). 14. Parma 12/14 (8:10). 15. Bologna 12/14 (11:15). 16. Lecce 12/12. 17. Cagliari 12/11 (11:11). 18. Brescia 12/11 (10:15). 19. Cesena 12/11 (8:15). 20. Bari 12/9.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch