Zum Hauptinhalt springen

Ujfalusi muss FC Sevilla entschädigen

Der tschechische Verteidiger Tomas Ujfalusi (31) muss dem FC Sevilla wegen eines nicht eingehaltenen Vertrages 875 000 Euro Schadenersatz zahlen.

Der zurzeit bei Atletico Madrid spielende Internationale hatte im Sommer 2008 sowohl mit der Fiorentina als auch mit dem FC Sevilla einen Vertrag unterschrieben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch