Zum Hauptinhalt springen

Venus Willaims erklärt Forfait für Melbourne

Venus Williams muss auf das Australian Open verzichten. Die auf Platz 100 des WTA-Rankings abgerutschte Amerikanerin gab dies auf ihrer Website und via Twitter bekannt.

Die siebenfache Gewinnerin von Grand-Slam-Turnieren hat seit dem US Open kein Wettkampftennis mehr gespielt. Damals hatte sie vor der Partie gegen Sabine Lisicki Forfait erklärt, nachdem bei ihr das Sjögren-Syndrom diagnostiziert worden war, eine Auto-Immunerkrankung, die mit einer rheumatischen Arthritis verbunden sein kann. Nun erklärte sie, das erste Major-Turnier des Jahres komme zu früh für sie.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch