Zum Hauptinhalt springen

Weitere Enttäuschung für die Schweizer Männer

Die Schweizer Curler um Skip Stefan Karnusian haben an der Männer-WM in Cortina d'Ampezzo die letzte Chance auf die Teilnahme an den Medaillenspielen der besten vier Teams verpasst.

Im vorletzten Vorrundenspiel erlebten die St. Moritzer eine weitere Enttäuschung. Sie verloren gegen die zuvor sieglosen, letztplatzierten Japaner um Skip Makoto Tsuruga 7:9. Damit verschlechterte sich die Schweizer Bilanz vor der abschliessenden Partie gegen Schottland auf 4:6 Siege. Ein Erfolg gegen Japan hätte den Schweizern allerdings nicht weitergeholfen. Weil gleichzeitig die USA gegen Deutschland siegte, gerieten die Playoffs ohnehin ausser Reichweite.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch