Zum Hauptinhalt springen

Der Optimismus des Lance A.

Lance Armstrong freut sich riesig auf seine letzte Tour de France. Der 38-jährige Rekordsieger aus den USA ist in Form, das hat er zuletzt an der Tour de Suisse bewiesen.

Aufgepasst auf den Routinier: Lance Armstrong fühlt sich vor der Tour de France in Form und hat ein starkes Team im Rücken.
Aufgepasst auf den Routinier: Lance Armstrong fühlt sich vor der Tour de France in Form und hat ein starkes Team im Rücken.
Keystone

Das endgültige Adieu von der härtesten und bedeutendsten Prüfung im Radsport kam so, wie sich das für einen modern denkenden Profisportler, der kommunikativ mit der Zeit gehen will, gehört – per Twitter. «Und ja, das wird meine letzte Tour werden. Es war ein toller Ritt. Freue mich auf drei grossartige Wochen» teilte Lance Armstrong via dem Kurznachrichtendienst mit. Für Insider mag diese Mitteilung nicht überraschen. Für die Öffentlichkeit ist die Ankündigung doch eher erstaunlich. Man hatte das Gefühl, dass der Texaner sich nicht ganz so schnell vor der Faszination der Tour de France lösen könnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.