Zum Hauptinhalt springen

Eine Tour gegen Cancellara

Kaum ist die Tour de France 2010 Geschichte, gibt es erste Informationen über den Parcours 2011. Fabian Cancellara wird sie nicht gerne hören.

Mark Cavendish und Andy Schleck bei der Präsentation der Strecke.
Mark Cavendish und Andy Schleck bei der Präsentation der Strecke.
Keystone
1 / 1

Die Tour de France 2011 beginnt am 2. Juli im Departement Vendée zum Leidwesen von Fabian Cancellara nicht mit einem Prolog oder einem kurzen Zeitfahren. Die 1. Etappe startet auf der Île de Noirmoutier und führt über 180 km und die berüchtigte 4,5 km lange Passage du Gois. Die nur bei Ebbe zu befahrene Pflasterstein-Strasse wurde 1999 Alex Zülle zum Verhängnis, als er auf der rutschigen Unterlage stürzte und über sechs Minuten auf Lance Armstrong verlor. Gleiches wird einem Favoriten im nächsten Jahr nicht passieren: Der offizielle Etappenstart erfolgt nach der heiklen Passage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.