Zum Hauptinhalt springen

Köniz taucht erneut

Die Könizerinnen kommen nicht vom Fleck. Nach zwei Niederlagen in den letzten zwei Partien verbleibt die junge Equipe auf Rang 7.

Schwarzes Wochenende für Köniz: Nach der klaren Niederlage vom Freitag hatten die Volleyballerinnen von Edelline Köniz gestern die Möglichkeit, mit einem Sieg bei Franches-Montagnes zu ihren Gegnerinnen aufzuschliessen respektive ins Mittelfeld der aktuellen Meisterschaft vorzustossen. Dies verpasste das Ensemble aber deutlich. Bereits zu Beginn der Partie mussten die Bernerinnen jeweils einem Rückstand hinterherrennen.

Die Aufholjagd, welche Ende des Satzes lanciert wurde, erfolgte zu spät, sodass sich die Jurassierinnen den Durchgang mit 25:22 sichern konnten. Das Heimteam, welches mit zahlreichen Schweizer Spielerinnen agiert, schaltete in der Folge einen Gang höher und hängte die Könizerinnen ab. Mit 25:15 und 25:16 gingen die Sätze zwei und drei an Franches-Montagnes – deutlicher hätte das Verdikt kaum ausfallen können. Somit verbleibt die Könizer Equipe mit sechs Punkten aus sieben Begegnungen auf Rang 7.

abe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch