Zum Hauptinhalt springen

Lara Gut mit Zahnspange und Zuversicht

Die Ski-Prinzessin ist nach dem schlimmen Sturz im vergangenen September bereit für neue Grosstaten. Beim offiziellen Fotoshooting von Swiss-Ski erzählte sie über ihre Pläne für die WM-Saison.

Lara Gut lässt sich für das offizielle Fotoshooting von Swiss-Ski schminken.
Lara Gut lässt sich für das offizielle Fotoshooting von Swiss-Ski schminken.
Keystone
Wie auf der Piste gilt auch hier: Jedes Detail zählt.
Wie auf der Piste gilt auch hier: Jedes Detail zählt.
Keystone
Die Zahnspange ist die auffälligste Veränderung.
Die Zahnspange ist die auffälligste Veränderung.
Keystone
1 / 4

«Ich will dorthin, wo ich vor zwei Jahren war», sagt Lara Gut, die sich noch vor dem Beginn der letzten Saison im Training die Hüfte ausgerenkt hatte. Nach einem harten Winter, den sie mit Rehabilitation statt an den Olympischen Spielen in Vancouver verbrachte, ist sie wieder voller Zuversicht. «Ich bin zwar noch nicht mit Zeitmessung gefahren, aber mit der Vorbereitung bin ich genau gleich weit wie in den vergangenen Jahren», so Gut gegenüber Ski online. Sie habe vielleicht sogar einen kleinen Vorteil, da sie für einmal nicht die Müdigkeit eines Wettkampf-Winters in sich trage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.