Zum Hauptinhalt springen

Rekord-Sprinter mit Bezug zur Schweiz

Als erster Eurasier unterbot Christophe Lemaitre auf der 100-m-Strecke die zehn-Sekunden-Marke. Neben der Tartanbahn studiert der 20-jährige Elektrotechnik.

Schnellster Weisser: Christophe Lemaitre, der als erster Eurasier unter 10 Sekunden blieb, arbeitet im Cern in Genf.
Schnellster Weisser: Christophe Lemaitre, der als erster Eurasier unter 10 Sekunden blieb, arbeitet im Cern in Genf.
AFP

Mit 9,98 Sekunden setzte der 20-jährige Christophe Lemaitre einen Weltrekord der eignen Art. Als erster Weisser blieb er unter 10 Sekunden – und er wurde damit in Valence französischer Meister in der Königsdisziplin der Leichtathletik. Lemaitre ist nicht nurschnell, sondern mit 1,91 m auch gross. Das Hat er vons einen Eltern mitbekommen. Sein Vater arbeitet als Informatiker-Elektroniker im Cern in Genf, der europäischen Organisation für Kernforschung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.