Zum Hauptinhalt springen

Sensation auf dem Snowboard

An den vergangenen Winter X Games hat ein Norweger für eine Sensation gesorgt. Zum ersten Mal hat er an einem Contest einen Dreifachsalto gezeigt.

Zum ersten Mal an einem Contest gezeigt: Dreifachsalto mit dreifacher Schraube von Torstein Horgmo.

Torstein Horgmo heisst der Mann, der zurzeit von der Snowboardszene gefeiert wird. Er hat an den Winter X Games das Unmögliche möglich gemacht und einen Triple Cork gelandet – einen Dreifachsalto mit dreifacher Schraube. Und das mit einer gebrochenen Rippe.

Horgmo hatte bereits im Sommer für eine Sensation gesorgt. Er hat den Trick zum ersten Mal im Training gestanden, jetzt ist ihm der Triple Cork auch an einem Contest geglückt. Das Video von diesem Sprung wurde innert zwei Tagen knapp 4 Millionen Mal angeklickt.

Horgmo wird in wenigen Tagen 24 Jahre alt und kommt aus Norwegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch