Zum Hauptinhalt springen

Spiel verloren, Zuversicht behalten

Wacker Thun verliert im ersten Duell des Playoff-Halbfinals bei Pfadi Winterthur 22:27. Trübsal blasen Spieler und Trainer deswegen aber keineswegs.

Spielverderber: Pfadi-Torhüter Arunas Vaskevicius zeigte gegen Wacker Thun eine starke Darbietung. Hier scheitert Luca Linder am 42-jährigen Litauer.
Spielverderber: Pfadi-Torhüter Arunas Vaskevicius zeigte gegen Wacker Thun eine starke Darbietung. Hier scheitert Luca Linder am 42-jährigen Litauer.
Heinz Diener

Es wurde nicht das erwartete ­Duell auf Augenhöhe zwischen Wacker Thun und Pfadi Winterthur. Auf ein solches hätte im Vorfeld die Statistik gedeutet. Doch Wacker agierte am Freitag unter seinen Möglichkeiten. Nie konnten die Thuner gegen Pfadi in Führung gehen und unterlagen am Ende vor 1050 Zuschauern verdientermassen mit 22:27.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.