Zum Hauptinhalt springen

Traditionsklub erneut auf Podestkurs

Das letztmals von Spielertrainer Marc Sommer betreute Madiswil belegt im Korbball vor der Schlussrunde in der NLA-Meisterschaft Platz 2.

Marc Sommer.
Marc Sommer.
Marcel Bieri

Plötzlich wollte kein Ball mehr in den gegnerischen Korb fallen. 6:1 hatte Madiswil bei Halbzeit in der letzten Begegnung des Heimspieltages gegen Zihlschlacht geführt. Den nächsten Treffer erzielten die Oberaargauer erst kurz vor Schluss. Spielertrainer Marc Sommer hatte Dominic Greub aufs Feld beordert. Das 7:6 war der entscheidende Korb für die Madiswiler, die damit in der NLA auf Platz 2 vorstiessen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.