Zum Hauptinhalt springen

Von überrascht bis schockiert

Die Reaktionen von Kilian Wenger, Christian Stucki und Matthias Glarner zum Rücktritt ihres Kollegen und Schwingerkönig Matthias Sempach.

Schwingerkönige unter sich (2017): Matthias Glarner, Matthias Sempach und Kilian Wenger.
Schwingerkönige unter sich (2017): Matthias Glarner, Matthias Sempach und Kilian Wenger.
Andreas Blatter

Kilian Wenger

«Sempachs Rücktritt beschäftigt mich. Als er mir davon erzählte, war ich überrascht und extrem enttäuscht. Für mich war Mättu während Jahren eine wichtige Bezugsperson. Er stellte mir 2008 mein erstes Kraftprogramm überhaupt zusammen. Schon damals lag ihm der Nachwuchs am Herzen. Zu seiner besten Zeit war Mättu der kompletteste Schwinger. Und es gibt ­keinen anderen, der mich häufiger zum Lachen gebracht hat. Seine schwingerische Qualität, seine Art und sein Humor werden uns Bernern fehlen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.