Zum Hauptinhalt springen

Wenn die harten Kerle Pink tragen

Sonst eher nicht für Nächstenliebe bekannt, werden American Footballer im Oktober zu Fürsorgern. Mit rosafarbenen Utensilien wollen sie die Millionen von Fans für das Thema Brustkrebs sensibilisieren.

Rosarot gilt als die Farbe der Mädchen. Laut Lehrbuch steht es für Weiblichkeit und Romantik, für Gewaltüberwindung zudem. Keine wirklich passende Farbe für American Footballer also, diese unerschrockenen, harten Kerle in ihren massiven Uniformen. Eher schmieren sie sich schwarze Creme unter die Augen, um dadurch aggressiver zu wirken. Football ist ein Kollisionssport, kein Ponyhof.

Inzwischen hat es aber Tradition: Im Oktober trägt die National Football League Pink. Seit 2009 organisiert die NFL als Partner der amerikanischen Krebsliga American Cancer Society einen Aktionsmonat, um ihre Fans auf der ganzen Welt, vor allem aber natürlich die amerikanische Öffentlichkeit, für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.