Zum Hauptinhalt springen

Cologna und die Geheimniskrämer

Die Servicemänner entscheiden heute beim Sieg im WM-Skiathlon mit. Sie rüsten ständig auf.

Ist auf sein Serviceteam angewiesen: Dario Cologna gestern nach Training im Val di Fiemme.
Ist auf sein Serviceteam angewiesen: Dario Cologna gestern nach Training im Val di Fiemme.
Peter Klaunzer, Keystone

Dario Cologna weiss: Er kann noch so gut in Form sein, wenn sein Serviceteam die Schneebedingungen nicht im Griff hat, ist er chancenlos. Das gilt auch bei seinem ersten WM-Start im Val di Fiemme, über 30 km im Skiathlon. Langlaufrennen sind trotz intensivem Testen darum stets ein Poker, bei dem jede Nation hofft, auf die richtige Karte zu setzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.