Zum Hauptinhalt springen

Der Feuz-Effekt

In der Abfahrt ist Beat Feuz ohne Anlaufzeit in die Weltspitze zurückgekehrt. Seine Auftritte scheinen jene der Gefährten positiv zu beeinflussen. Was insbesondere für Carlo Janka gilt.

Flug in die Weltspitze: Auf der olympischen Abfahrtsstrecke von Jeongseon reiht sich Beat Feuz zum dritten Mal in Folge unter den besten fünf ein.
Flug in die Weltspitze: Auf der olympischen Abfahrtsstrecke von Jeongseon reiht sich Beat Feuz zum dritten Mal in Folge unter den besten fünf ein.
Keystone

Und schon scheint die Krise fast so weit entfernt zu sein wie Südkorea. Seit der Mitte Januar in Wengen erfolgten Rückkehr von Beat Feuz befinden sich die Schweizer Speedfahrer im kollektiven Steigerungslauf. Anlässlich der Olympiahauptprobe in Jeongseon reihte sich der Emmentaler zum dritten Mal in Folge in der Abfahrtsweltspitze ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.