ABO+

Jetzt wehren sich Peter Müllers Teamrivalen

Der Ex-Skirennfahrer teilte heftig gegen seine ehemaligen Weggefährten aus. Zurbriggen, Berthod und Co. kontern.

Peter Müller: Erst hat er ausgeteilt, jetzt muss er einstecken. Foto: Boris Müller

Peter Müller: Erst hat er ausgeteilt, jetzt muss er einstecken. Foto: Boris Müller

René Hauri@tagesanzeiger
Philipp Rindlisbacher

Peter Müller hat es wieder getan: Menschen vor den Kopf gestossen. Zwei Wochen ist es her, da redete der Schweizer Abfahrtsrekordsieger an dieser Stelle darüber, wie er im Erfolgsteam der 80er-Jahre geplagt, ausgegrenzt, ignoriert wurde. Wie von Anfang an alle gegen ihn etwas hatten, die Züri-Schnurre, auf die niemand gewartet habe.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt