Zum Hauptinhalt springen

Kein Strom – kein Männertraining

Der Strom war schuld, dass die Skifahrer einer weiteren Trainingsmöglichkeit im kanadischen Lake Louise beraubt wurden.

Entscheid vertagt: Ob Beat Feuz in Lake Louise starten wird, steht noch nicht fest.
Entscheid vertagt: Ob Beat Feuz in Lake Louise starten wird, steht noch nicht fest.
Keystone

Denn der Betrieb der Liftanlage war so gestört, dass ein korrekter Ablauf des Trainings zur Abfahrt am Samstag nicht gewährleistet war. Und so sass auch Beat Feuz in der imposanten Loge of the Ten Peaks am Fusse der Rennstrecke, trank Kaffee (ohne Zucker) und überlegte sich, wie er den Tag am besten verbringen würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.