Zum Hauptinhalt springen

WM-Gold im Skiathlon für Dario Cologna

Dario Cologna gewinnt im Val di Fiemme seine erste WM-Medaille. Der 26-jährige Bündner holt sich in der Doppelverfolgung über 2x15 km Gold vor den Norwegern Martin Johnsrud Sundby und Sjur Roethe.

Titelverteidiger Petter Northug ging leer aus. Der Norweger musste sich mit Platz 4 begnügen. Schwedens Olympiasieger Marcus Hellner landete nur auf Platz acht. Auch Curdin Perl zeigte eine starke Leistung. Er wurde 14.

WM 2013. Langlauf. Skiathlon. Männer (2x15 km):

1. Dario Cologna (Sz) 1:13:09.

2. Martin Johnsrud Sundby (No) 1,8 Sekunden zurück.

3. Sjur Röthe (No) 2,0.

4. Petter Northug (No) 5,2.

- Ferner: 14. Curdin Perl (Sz) 16,6.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch