Zum Hauptinhalt springen

Yassine Chikhaoui erneut verletzt

Yassine Chikhaoui muss erneut pausieren. Der Tunesier brach das Training nach einem Schlag gegen das bereits seit zwei Jahren lädierte linke Knie ab.

Gravierend sei die Verletzung nicht, betonte ein FCZ-Sprecher. Ins Team des Leaders kehrt der 24-Jährige aber erst in einer Woche zurück. Damit verpasst er die kursweisenden ASL-Partien in St. Gallen, gegen Basel und gegen GC.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch