Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadt Bern erstmals seit 2001 mit roten Zahlen

Die Stadt Bern schreibt erstmals seit dem Jahr 2001 wieder rote Zahlen: Die Rechnung 2012 weist einen Verlust von 8,2 Millionen Franken auf.

Weitere Sparmassnahmen beschlossen

Littering: Bundesgerichtsentscheid

SDA/tag