Zum Hauptinhalt springen

Alters- und Pflegeheim ob KehrsatzStadt Bern will Heim in Kühlewil bis Ende Jahr verkaufen

Jetzt soll es rasch gehen: Der Gemeinderat will den Verkauf des Heims in Kühlewil bis Ende Jahr abschliessen. Der Heimleiter sieht dies als Chance.

Die Gemeinderätin Franziska Teuscher im Innenhof des Alters- und Pflegeheims Kühlewil. Sie will dieses zügig verkaufen.
Die Gemeinderätin Franziska Teuscher im Innenhof des Alters- und Pflegeheims Kühlewil. Sie will dieses zügig verkaufen.
Foto: Stefan Wermuth

Das Wiesenhaus wirft an diesem warmen Frühlingstag Schatten auf eine Bank. Hier lassen sich die Notizen vom Ortsbesuch des Alters- und Pflegeheims Kühlewil mit Gemeinderätin Franziska Teuscher (Grünes Bündnis) und Heimleiter Pierre Steiner in aller Ruhe im Laptop erfassen. Da kommt ein älterer Mann mit Leuchtweste vorbei. Er hat neben den Füssen des Besuchers eine Zigarettenkippe erspäht. Mit einem sicheren Griff mit seiner langen Zange hebt er sie auf. «Können Sie die Marke lesen?», fragt er. Muratti steht darauf. «Dann weiss ich, wer sie weggeworfen hat», sagt er mit einem gewissen Stolz. Er werde die Person erneut darauf aufmerksam machen, dass es nicht erlaubt sei, Zigarettenstummel auf den Boden zu werfen, betont der Mann. Ob er einen offiziellen Auftrag hat, auf dem Areal für Sauberkeit zu sorgen, oder ob er ihn sich selbst gegeben hat, bleibt unklar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.