Autor:: Anke Fossgreen

Die Wissenschaftsredaktorin berichtet über Medizin, Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Tiere oder Pflanzen und gerne auch mal über Historisches oder Reisen. Als promovierte Biologin schreibt Fossgreen seit 2000 für den «Tages-Anzeiger», seit 2011 für die «SonntagsZeitung». Sie startete beim Hörfunk in den Wissenschaftsredaktionen vom Süddeutschen Rundfunk und Südwestrundfunk und hospitierte bei der «Süddeutschen Zeitung».


News

Weibchen mit Killer-Instinkt

Säugetiermütter bringen Kinder von Konkurrentinnen um, um ihren Nachwuchs besser durchzubringen. Mehr...

Die Zeitumstellung ist angezählt

Jetzt geht es nur noch um die Frage, ob bald dauernd Sommer- oder ewig Winterzeit herrscht. Mehr...

Detox-Kuren nützen nichts

SonntagsZeitung Entgiftungsorgane wie Darm und Leber tun ohne Hilfe von aussen ihren Dienst. Manch eine Methode oder ein Substrat zum Reinigen ist sogar schädlich. Mehr...

Der erste Kuss und ein roter Bart

Im Nordosten Brasiliens bietet der Nationalpark Serra da Capivara überwältigende Felszeichnungen und eine einzigartige Natur. Aber internationale Touristen bleiben aus. Mehr...

Tierische Vorbilder

Zoom Für den Comedy Wildlife Photography Award schmückt man sich auch mal mit fremden Federn. Zum Blog

Interview

«Viele Mahlzeiten am Tag zu essen, ist definitiv überholt»

Interview Wie es beim Intervallfasten gelingt, zeitweilig auf Nahrung zu verzichten, verrät Arzt und Buchautor Andreas Michalsen. Mehr...

«Herr Sarrazin hat da etwas falsch verstanden»

Der genetische Einfluss auf die Intelligenz ist tatsächlich hoch. Es gibt aber keinen wissenschaftlichen Beweis, dass sich ethnische Gruppen in ihren Intelligenzgenen unterscheiden. Mehr...

«Es zerquetschte es einigen Leuten regelrecht die Lunge»

Desorientierung und Beklemmung führen zu Massenpanik wie in Duisburg, sagt der Katastrophen-Forscher Martin Voss. Mehr...

«Pädophilie kann man nicht heilen, aber erfolgreich behandeln»

Die sexuelle Vorliebe für Kinder sei eine chronische Erkrankung, sagt der Sexualmediziner. Es gibt aber Wege, die Neigung zu kontrollieren. Mehr...

Hintergrund

Der Germanist entdeckte Humboldt neu

Porträt Oliver Lubrich hat zusammen mit seinem Team sämtliche Schriften des Universalgelehrten herausgegeben. Jetzt können neue Biografien geschrieben werden. Mehr...

Die Wechseljahre um bis zu 15 Jahre verzögern

Eine Firma bietet eine Alternative zur klassischen Hormontherapie: sie friert Eierstockgewebe ein, das später wieder eingesetzt werden kann. Mehr...

Was bringt die Sportler-Rolle?

Sportler lieben sie: die Hartschaumrolle fürs Training. Doch das Wunderding kann sogar zu Schäden führen, sagen Mediziner. Mehr...

Verteidigung mit Krallen und Schwanz

SERIE Der Wüstenwaran kann seine Beutetiere dank seines schlanken Körpers auch in deren Bauen verfolgen. Mehr...

Die Geheimnisse unseres Hinterns

Der Po-Doc Martin Wilhelmi hat ein Buch über eine Körperregion geschrieben, die vielen Menschen peinlich ist. Mehr...

Meinung

Zu viele sind nicht geimpft

Kommentar Schon wieder ein Masernausbruch in der Schweiz. Betroffen sind meist die Ungeimpften. Um die Viren zu eliminieren, muss die Impfquote steigen. Mehr...

Impfen oder nicht impfen, das ist keine Frage

Kommentar Impfungen sind eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mehr...


Weibchen mit Killer-Instinkt

Säugetiermütter bringen Kinder von Konkurrentinnen um, um ihren Nachwuchs besser durchzubringen. Mehr...

Die Zeitumstellung ist angezählt

Jetzt geht es nur noch um die Frage, ob bald dauernd Sommer- oder ewig Winterzeit herrscht. Mehr...

Detox-Kuren nützen nichts

SonntagsZeitung Entgiftungsorgane wie Darm und Leber tun ohne Hilfe von aussen ihren Dienst. Manch eine Methode oder ein Substrat zum Reinigen ist sogar schädlich. Mehr...

Der erste Kuss und ein roter Bart

Im Nordosten Brasiliens bietet der Nationalpark Serra da Capivara überwältigende Felszeichnungen und eine einzigartige Natur. Aber internationale Touristen bleiben aus. Mehr...

Tierische Vorbilder

Zoom Für den Comedy Wildlife Photography Award schmückt man sich auch mal mit fremden Federn. Zum Blog

Das zweite Leben nach dem Umbau

Kunstvolle Nahaufnahmen zeigen eindrückliche Porträts von jungen und ausgewachsenen Insekten. Mehr...

Gruppensex auf Felswänden

SonntagsZeitung Kunstvolle urzeitliche Malereien im Osten Brasiliens geben Hinweise auf die ersten Menschen Südamerikas. Mehr...

Vernebelungstaktik

SonntagsZeitung Der Tabakmulti Philip Morris drangsalierte Schweizer Forscher, weil sie eine Studie über Heat-not-burn-Produkte publiziert hatten. Mehr...

Hoch das Bein, runter mit dem Blutzucker

SonntagsZeitung Sportliche Diabetiker können Medikamente reduzieren oder gar weglassen. Mehr...

Schweiss stinkt nicht – eigentlich

10 Fakten zum Schwitzen: Wo die Schweissdrüsen sind, auch die speziellen; warum Asiaten beim Schwitzen nicht stinken; was es mit der Krebs-Debatte auf sich hat. Mehr...

Eine der ältesten Krankheiten der Welt

Lepra könnte von Ratten übertragen werden, vermuten Schweizer Forscher. Sie haben das Erbgut der Erreger entschlüsselt. Mehr...

Das Geheimnis der geselligen Pandas

Die seltenen Bären sind offenbar nicht nur Einsiedler. Sie finden zudem ihre Nahrungsplätze nach Monaten wieder, zeigte eine neue Studie. Mehr...

ADHS-Medikamente helfen gegen Fressattacken

Die Aufmerksamkeitsdefizitstörung ADHS und die dazugehörigen Medikamente stehen öfter in den Schlagzeilen. Nun für einmal positiv. Mehr...

Brüder beeinflussen Sex ihrer Schwestern

Ältere Brüder verzögern die sexuelle Reife ihrer Schwestern, jüngere deren ersten Sexualverkehr. Mehr...

Das erste künstliche Leben

US-Forscher haben erstmals ein Bakterium mit einem komplett im Labor nachgebauten Erbgut hergestellt. In der Biologie ist eine neue Ära angebrochen. Mehr...

«Viele Mahlzeiten am Tag zu essen, ist definitiv überholt»

Interview Wie es beim Intervallfasten gelingt, zeitweilig auf Nahrung zu verzichten, verrät Arzt und Buchautor Andreas Michalsen. Mehr...

«Herr Sarrazin hat da etwas falsch verstanden»

Der genetische Einfluss auf die Intelligenz ist tatsächlich hoch. Es gibt aber keinen wissenschaftlichen Beweis, dass sich ethnische Gruppen in ihren Intelligenzgenen unterscheiden. Mehr...

«Es zerquetschte es einigen Leuten regelrecht die Lunge»

Desorientierung und Beklemmung führen zu Massenpanik wie in Duisburg, sagt der Katastrophen-Forscher Martin Voss. Mehr...

«Pädophilie kann man nicht heilen, aber erfolgreich behandeln»

Die sexuelle Vorliebe für Kinder sei eine chronische Erkrankung, sagt der Sexualmediziner. Es gibt aber Wege, die Neigung zu kontrollieren. Mehr...

Der Germanist entdeckte Humboldt neu

Porträt Oliver Lubrich hat zusammen mit seinem Team sämtliche Schriften des Universalgelehrten herausgegeben. Jetzt können neue Biografien geschrieben werden. Mehr...

Die Wechseljahre um bis zu 15 Jahre verzögern

Eine Firma bietet eine Alternative zur klassischen Hormontherapie: sie friert Eierstockgewebe ein, das später wieder eingesetzt werden kann. Mehr...

Was bringt die Sportler-Rolle?

Sportler lieben sie: die Hartschaumrolle fürs Training. Doch das Wunderding kann sogar zu Schäden führen, sagen Mediziner. Mehr...

Verteidigung mit Krallen und Schwanz

SERIE Der Wüstenwaran kann seine Beutetiere dank seines schlanken Körpers auch in deren Bauen verfolgen. Mehr...

Die Geheimnisse unseres Hinterns

Der Po-Doc Martin Wilhelmi hat ein Buch über eine Körperregion geschrieben, die vielen Menschen peinlich ist. Mehr...

Wie sauber ist unser Trinkwasser?

In gewissen Gebieten müssen Wasserentnahme­stellen ausser Betrieb gesetzt werden – wegen Verunreinigungen. Mehr...

Schwitzen und Stinken ist ganz natürlich

Gegen Bakterien, die aus Schweiss müffelnde Gerüche produzieren, lässt sich kaum etwas ausrichten. Mehr...

Der Mitbegründer der Gentechnik blickt zurück

Porträt Der Schweizer Nobelpreisträger Werner Arber sieht wissenschaftliche Erkenntnisse mit dem Glauben in Einklang. Mehr...

So funktioniert die 2-Millionen-Dollar-Therapie

Noch sind die Behandlungen mit neuartigen Gentherapien extrem teuer. Für Schwerkranke können sie aber die letzte Hoffnung sein. Mehr...

Eltern sammeln fast 1 Mio Franken, um ihr Baby zu retten

Valeria hat einen bisher unheilbaren Gendefekt – ihre Eltern setzen ihre ganze Hoffnung auf eine Behandlung, die erst erforscht wird. Mehr...

Ein Wirkstoff nur für sie

Infografik Ein Team von US-Ärzten wird bei Valeria eine neuartige Behandlung ausprobieren. Sie könnte auch Alzheimer-Patienten helfen. Mehr...

Unser Essen wird im Labor neu erfunden

Lebensmitteltechnologen imitieren tierische Produkte wie Fisch, Fleisch, Eier oder Milch. Was das heisst. Mehr...

Unermüdlicher Kämpfer gegen Alzheimer

Porträt Der Alzheimerexperte Konrad Beyreuther hat die krankhaften Ablagerungen im Gehirn von Patienten charakterisiert. Damit hat er eine ganze Forschungsrichtung begründet. Mehr...

Igittigitt, das ess ich nicht!

Die Abscheu gegen manch ein Lebensmittel kann vor Keimen schützen – aber auch in die Irre führen. Mehr...

Die Ärztin, die versteckte Keime bekämpft

Porträt Die Infektiologin Annelies Zinkernagel erforscht, warum manche Bakterien Medikamenten trotzen können. Dazu untersucht sie Erreger schwer kranker Patienten im Universitätsspital Zürich. Mehr...

Zu viele sind nicht geimpft

Kommentar Schon wieder ein Masernausbruch in der Schweiz. Betroffen sind meist die Ungeimpften. Um die Viren zu eliminieren, muss die Impfquote steigen. Mehr...

Impfen oder nicht impfen, das ist keine Frage

Kommentar Impfungen sind eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Das Thuner Tagblatt digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.