Autor:: Julian Witschi

News

Kanton Bern fordert von Postauto Millionen zurück

Postauto dürfte allein im Kanton Bern Gewinne von gegen 10 Millionen Franken kaschiert haben. Der Kanton fordert die volle Rückzahlung. Mehr...

Berner Wirtschaft kämpft gegen Bürokratie

Der Handels- und Industrieverein des ­Kantons Bern fordert tiefere Steuern und sagt der Bürokratie den Kampf an. Mehr...

Meyer Burgers Topsaläre abgelehnt

Thun Die Aktionäre von Meyer Burger haben der Führung der Solarfirma einen Denkzettel verpasst. Sie lehnten den Vergütungsbericht ab. Mehr...

BLS und SBB reden wieder miteinander

Mit den geplanten neuen Konzessionen im Fernverkehr sind sowohl die BLS als auch die SBB unzufrieden. Die Bahnchefs suchen nun das gemeinsame Gespräch. Mehr...

Die Mobiliar wächst und wächst

Premiere bei der Mobiliar: Die Zahl der Versicherten ist auf über 2 Millionen gestiegen. Der Gewinn blieb 2017 stabil. Erneut gewährt die Berner Gruppe deshalb Prämienreduktionen. Mehr...

Interview

Valiant-Präsident macht Überzeit

Die Valiant-Bank vollzieht die Ablösung von Verwaltungsratspräsident Jürg Bucher (70) erst 2020, obwohl dies wegen der internen Alterslimite bereits jetzt fällig wäre. Sein Nachfolger soll Valiant-Chef Markus Gygax werden. Jürg Bucher erklärt, warum er zwei Jahre anhängt. Mehr...

Kantonale IT-Firma steht am Scheideweg

Der Kanton Bern prüft bei seiner Informatikfirma den Verkauf oder eine wieder stärkere Anbindung. Es geht um 400 Jobs, heikle Daten wie Steuerdossiers und angeblich unfairen Wettbewerb. Bedag-­Präsident Gregor Stücheli erläutert die Zukunftsszenarien und die Gründe für seinen Abgang. Mehr...

«Das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt ist verbreitet stolz»

Am Wohnungsmarkt nehmen die Leerstände zu. Trotzdem ist die Berner Kantonalbank im Hypothekengeschäft 2017 deutlich forscher gewachsen als Konkurrenten. Bankchef Hanspeter Rüfenacht sieht die Risiken unter Kontrolle. Mehr...

VIDEO

«Das Grounding kostete viel Geld»

Am Mittwochmorgen hoben die ersten Skywork-Flieger wieder ab. Am Nachmittag erklärte der Chef Martin Inäbnit erstmals seit Beginn der Krise, wie er die Airline auf Kurs bringen will. Mehr...

«Einen Teil des Vermögens sollten alle stiften»

Mit Insulinpumpen und Injektionspens ist Willy Michel reich geworden. Er stiftet nun 50 Millionen Franken für ein Diabetes-Forschungszentrum in Bern. Der 70-Jährige erklärt, was er als Mäzen davon erwartet und nimmt andere Milliardäre in die Pflicht. Mehr...

Hintergrund

So viel verdienen die Berner Topmanager

Wie viel verdienen die Chefs der grössten Berner Unternehmen, und wie stark sind Löhne letztes Jahr gestiegen? Die Übersicht zeigt: Die Topsaläre bleiben stattlich, steigen aber nicht mehr ungebremst. Mehr...

Baustelle Ypsomed

Burgdorf Ypsomed steht wegen des Wegfalls seines Kassenschlagers unter Druck. Firmenpatron Willy Michel ist aber zuversichtlich und tadelt Medien sowie seinen Sohn. Mehr...

Pragmatikerin mit steiler Karriere

Mit nur 19 Jahren wurde Evi Allemann SP-Grossrätin, so jung wie niemand zuvor, und seit 2003 ist sie Nationalrätin. Sie hat keine Exekutiverfahrung und als VCS-Präsidentin einige Gegner. Nun will sie in den Regierungsrat. Mehr...

Auf diesen Linien fährt die SBB Gewinne ein

Im Kampf um ihr Monopol im Fernverkehr legen die SBB erstmals offen, welche Linien rentieren. Pikant für den Streit mit der BLS ist, dass sie mit ­Gewinnen aus Strecken rund um Bern ­defizitäre ­Linien in anderen Regionen finanzieren. Mehr...

«Trump handelt unverantwortlich»

Am Energie- und Klimakongress Swiss ECS warnte der frühere UNO- ­Generalsekretär Ban Ki-moon US-Präsident Donald Trump: Er stehe kurz davor, einen ­epochalen Fehler zu begehen. Mehr...

Meinung

Haushalte müssen für Fehler bei Axpo und Alpiq bezahlen

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zu den neuen Millionenhilfen für die Wasserkraft. Mehr...

Der Kanton stiehlt sich aus der Verantwortung

Ein Kommentar von Wirtschafts­redaktor Julian Witschi zum neuen Gesetz, das dem Kanton einen Anteil an der BKW zwischen 51 und 60 Prozent vorschreibt. Mehr...

Bundesrat fährt mit dem Füllhorn nach Zürich

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Bahnausbau 2035. Mehr...

Bahnstreit: Jetzt muss Doris Leuthard eingreifen

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Streit zwischen den SBB und der BLS. Mehr...

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...


Kanton Bern fordert von Postauto Millionen zurück

Postauto dürfte allein im Kanton Bern Gewinne von gegen 10 Millionen Franken kaschiert haben. Der Kanton fordert die volle Rückzahlung. Mehr...

Berner Wirtschaft kämpft gegen Bürokratie

Der Handels- und Industrieverein des ­Kantons Bern fordert tiefere Steuern und sagt der Bürokratie den Kampf an. Mehr...

Meyer Burgers Topsaläre abgelehnt

Thun Die Aktionäre von Meyer Burger haben der Führung der Solarfirma einen Denkzettel verpasst. Sie lehnten den Vergütungsbericht ab. Mehr...

BLS und SBB reden wieder miteinander

Mit den geplanten neuen Konzessionen im Fernverkehr sind sowohl die BLS als auch die SBB unzufrieden. Die Bahnchefs suchen nun das gemeinsame Gespräch. Mehr...

Die Mobiliar wächst und wächst

Premiere bei der Mobiliar: Die Zahl der Versicherten ist auf über 2 Millionen gestiegen. Der Gewinn blieb 2017 stabil. Erneut gewährt die Berner Gruppe deshalb Prämienreduktionen. Mehr...

Besitzer des Victoria-Jungfrau prüfen Verkauf

Die Gruppe Aevis Victoria erwägt die Abspaltung ihrer Immobilien. Betroffen wäre auch das Hotel Victoria-Jungfrau. Mehr...

Tiefe Pegel behindern BLS-Schiffe

Die Pegelstände in Thuner- und Brienzersee sind noch unüblich tief. Die Schiffe starten mit Einschränkungen in die Saison. Mehr...

196 Millionen Franken – Visana erzielt Rekordgewinn

Krankenkasse Die Berner Visana-Gruppe hat im Jahr 2017 den Gewinn sprunghaft erhöht. Das bedeutet aber nicht, dass nun die Prämien sinken. Mehr...

Skywork: Düsenjet kommt später, dafür bald zwei weitere Saab

Die Berner Fluggesellschaft Skywork erhält vorläufig doch noch keinen Düsenjet. Hingegen nimmt sie zwei ­weitere Turbopropmaschinen vom Typ Saab 2000 in Betrieb. Mehr...

BKW verdient am Monopol 90 Millionen

Steht die BKW bloss so gut da, weil ihr die im Monopol gefangenen Kunden die Kasse füllen? Nein, sagt die BKW-Chefin Suzanne Thoma. Mehr...

Anteners neues BLS-Mandat sorgt für Kritik

Für Grossräte und die IG Riedbach scheint die von Antener geleitete ­Begleitgruppe zur neuen BLS-Werkstätte nicht unabhängig gewesen zu sein. Mehr...

Rekordumsatz – BLS Cargo wird europäischer

BLS Cargo hat trotz der Streckensperre in Rastatt 2017 einen Rekord­umsatz erzielt. Sie macht ­Gewinn, auch weil ihre neuen Güterloks von Rotterdam nach Mailand durchfahren können. Mehr...

Insulinpumpen sind doppelt so teuer wie in der EU

Der Preisüber­wacher kritisiert das Geschäft mit Insulinpumpen. Der Burgdorfer Hersteller ­Ypsomed rechtfertigt die Preispolitik. Mehr...

AKW Mühleberg wegen Störfall abgeschaltet

Mühleberg Im Atomkraftwerk stieg die Radioaktivität im Dampfleitungssystem kurzzeitig. Warum, ist unklar. Mehr...

Feintool ist gut in Fahrt

Lyss Der Autozulieferer Feintool wächst stark, trotz VW-Dieselskandal und Protektionismus in den USA. 2017 entstanden am Sitz Lyss neue Stellen. Mehr...

Valiant-Präsident macht Überzeit

Die Valiant-Bank vollzieht die Ablösung von Verwaltungsratspräsident Jürg Bucher (70) erst 2020, obwohl dies wegen der internen Alterslimite bereits jetzt fällig wäre. Sein Nachfolger soll Valiant-Chef Markus Gygax werden. Jürg Bucher erklärt, warum er zwei Jahre anhängt. Mehr...

Kantonale IT-Firma steht am Scheideweg

Der Kanton Bern prüft bei seiner Informatikfirma den Verkauf oder eine wieder stärkere Anbindung. Es geht um 400 Jobs, heikle Daten wie Steuerdossiers und angeblich unfairen Wettbewerb. Bedag-­Präsident Gregor Stücheli erläutert die Zukunftsszenarien und die Gründe für seinen Abgang. Mehr...

«Das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt ist verbreitet stolz»

Am Wohnungsmarkt nehmen die Leerstände zu. Trotzdem ist die Berner Kantonalbank im Hypothekengeschäft 2017 deutlich forscher gewachsen als Konkurrenten. Bankchef Hanspeter Rüfenacht sieht die Risiken unter Kontrolle. Mehr...

VIDEO

«Das Grounding kostete viel Geld»

Am Mittwochmorgen hoben die ersten Skywork-Flieger wieder ab. Am Nachmittag erklärte der Chef Martin Inäbnit erstmals seit Beginn der Krise, wie er die Airline auf Kurs bringen will. Mehr...

«Einen Teil des Vermögens sollten alle stiften»

Mit Insulinpumpen und Injektionspens ist Willy Michel reich geworden. Er stiftet nun 50 Millionen Franken für ein Diabetes-Forschungszentrum in Bern. Der 70-Jährige erklärt, was er als Mäzen davon erwartet und nimmt andere Milliardäre in die Pflicht. Mehr...

«Die Strompreise werden steigen»

Statt Stromlücke Preiszerfall: Ex-BKW-Chef Kurt Rohrbach räumt vor dem Rücktritt als Präsident des Stromverbands Fehlprognosen ein. Nun warnt er vor neuen Versorgungsengpässen. Mehr...

«Fernbusse wird man nicht verhindern können»

SBB-Chef Andreas Meyer sieht die Bahn unter starkem Zugzwang, ­damit sie nicht von Konkurrenten verdrängt wird. Mehr...

«Bern allein reicht nicht zum Überleben»

Die Fluggesellschaft Skywork kämpft mit einem Mangel an Flugzeugen. Firmenpatron Martin Inäbnit nimmt Stellung zum Kundenmanagement, zur Verunsicherung des Personals sowie zur ­finanziellen Lage. Mehr...

«Viele Postleistungen sind zu wenig bekannt»

Den Einstieg bei der Post hat sich Urs Schwaller wohl ruhiger vorgestellt. Wegen des grossen Zuspruchs zur Pro-Service-pu­blic-Initiative steht unerwartet nichts weniger als die Konzern­strategie auf dem Spiel. Mehr...

Besorgte Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

So viel verdienen die Berner Topmanager

Wie viel verdienen die Chefs der grössten Berner Unternehmen, und wie stark sind Löhne letztes Jahr gestiegen? Die Übersicht zeigt: Die Topsaläre bleiben stattlich, steigen aber nicht mehr ungebremst. Mehr...

Baustelle Ypsomed

Burgdorf Ypsomed steht wegen des Wegfalls seines Kassenschlagers unter Druck. Firmenpatron Willy Michel ist aber zuversichtlich und tadelt Medien sowie seinen Sohn. Mehr...

Pragmatikerin mit steiler Karriere

Mit nur 19 Jahren wurde Evi Allemann SP-Grossrätin, so jung wie niemand zuvor, und seit 2003 ist sie Nationalrätin. Sie hat keine Exekutiverfahrung und als VCS-Präsidentin einige Gegner. Nun will sie in den Regierungsrat. Mehr...

Auf diesen Linien fährt die SBB Gewinne ein

Im Kampf um ihr Monopol im Fernverkehr legen die SBB erstmals offen, welche Linien rentieren. Pikant für den Streit mit der BLS ist, dass sie mit ­Gewinnen aus Strecken rund um Bern ­defizitäre ­Linien in anderen Regionen finanzieren. Mehr...

«Trump handelt unverantwortlich»

Am Energie- und Klimakongress Swiss ECS warnte der frühere UNO- ­Generalsekretär Ban Ki-moon US-Präsident Donald Trump: Er stehe kurz davor, einen ­epochalen Fehler zu begehen. Mehr...

Harte Fakten zu schwachem Franken

Der Euro ist auf ein Mehrjahreshoch von über 1,15 Franken gestiegen. Das ist gut für die Exportwirtschaft. Laut einem Experten wird die Nationalbank die Zinsen in diesem Jahr dennoch nicht erhöhen. Mehr...

Trumps Bilanz ist nicht great

US-Präsident Donald Trump ist seit einem halben Jahr im Amt. Im Wahlkampf hat er versprochen, er werde dafür sorgen, dass es mit der US-Wirtschaft aufwärtsgehe. Zeit für eine erste Zwischenbilanz anhand harter Wirtschaftsdaten. Mehr...

Weg zur Bestpreis-App ist noch lang

Wer mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs ist, soll schweizweit ohne Billett oder Abo einsteigen und erst nach der Reise zahlen können. SBB, BLS und Postauto testen dazu eine Handy-App. Konsumentenschützer sind skeptisch. Mehr...

Die SBB auf Konfrontationskurs

Das Monopol der SBB bei den Intercity- und Interregiozügen ­wackelt. Das Bundesamt für Verkehr will den Fernverkehr in ein Premium- und ein Basisnetz aufteilen und weitere Linien aufnehmen. Mehr...

Billag-Bewerber der Willkür ausgesetzt

Der Bundesrat will aus einem ohnehin problematischen Paragrafen im Beschaffungsrecht einen geradezu grotesken Gesetzesartikel machen. Am besten lassen sich die absurden Folgen des Plans am Beispiel der Inkassostelle Billag zeigen. Mehr...

Oberleitungsbauer mit Bodenhaftung

Furrer + Frey plant und baut seit 1923 Fahrleitungen für Bahnen und Trams. Das Berner Familienunternehmen steht selten im Rampenlicht, ist nun aber für den Prix SVC Espace Mittelland nominiert. Mehr...

Die Meister des Linienbusses

VIDEO Trolleybusse erleben eine Renaissance. Dazu trägt der einzige Schweizer Busbauer Hess mit Sitz in Bellach SO bei. Das Unternehmen ist für den Prix SVC Espace Mittelland 2017 nominiert. Mehr...

Zentimeter um Zentimeter wird ein AKW entsorgt

Das Atomkraftwerk Mühleberg soll 2019 vom Netz gehen und danach bis im Jahr 2034 rückgebaut sein. Dies ist ein ambitionierter Zeitplan, wie ein Besuch beim 1984 stillgelegten Reaktor in Karlsruhe zeigt. Mehr...

Wachstum trotz Brexit

Der Brexit hat Konjunkturforscher überrascht. Wegen des Ja der ­Briten zum Austritt aus der EU rechnen sie nun mit einem langsameren Wachstum der Schweizer Wirtschaft. Von einer Rezession wollen die ­Auguren aber nichts wissen. Mehr...

Wer mehr verdient als ein Bundesrat

Die Chefs der bundesnahen Unternehmen gehören zu den ­Topverdienern im Espace Mittelland. 2015 erhielten ­zudem der Ruag-CEO und die Postchefin ­markante Lohnerhöhungen. Ihnen droht nun ein ­Einschnitt wegen der Initiative «Pro Service public». Mehr...

Haushalte müssen für Fehler bei Axpo und Alpiq bezahlen

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zu den neuen Millionenhilfen für die Wasserkraft. Mehr...

Der Kanton stiehlt sich aus der Verantwortung

Ein Kommentar von Wirtschafts­redaktor Julian Witschi zum neuen Gesetz, das dem Kanton einen Anteil an der BKW zwischen 51 und 60 Prozent vorschreibt. Mehr...

Bundesrat fährt mit dem Füllhorn nach Zürich

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Bahnausbau 2035. Mehr...

Bahnstreit: Jetzt muss Doris Leuthard eingreifen

Der Kommentar von Wirtschaftsredaktor Julian Witschi zum Streit zwischen den SBB und der BLS. Mehr...

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...

Die Aktionäre glauben an eine Zukunft

Wirtschafts­redaktor Julian Witschi äussert sich zur Thuner Solarfirma Meyer Burger und deren drohenden Insolvenz. Mehr...

Der Service public braucht keinen Totalumbau

Julian Witschi, Redaktor der Berner Zeitung, zur Abstimmung über die Initiative «Pro Service public» vom 5. Juni. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Das Thuner Tagblatt digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!