Autor:: Stefan Hohler

Stefan Hohler (geboren 1954), hat nach seiner Ausbildung als Primarlehrer rund sieben Jahre auf verschiedenen Schulstufen unterrichtet. Seit 1990 arbeitet er als Journalist, zuerst als freier Mitarbeiter und Redaktor beim Tagblatt der Stadt Zürich, seit 2004 als Polizeireporter beim Tages-Anzeiger. Er lebt in Zürich.


News

Mann tötet in Dietikon seine Frau

Ein 37-jähriger Nordmazedonier hat seine getrennt von ihm lebende Ehefrau erstochen. Er war wegen häuslicher Gewalt polizeilich bekannt. Das Kontaktverbot lief Ende Juli aus. Mehr...

Der «Bombenleger» von der Street Parade ist geständig

Gegen den 31-jährigen Deutschen, der einen Rucksack mit Rohrbomben-Attrappen beim Utoquai deponiert hatte, ist Antrag auf Untersuchungshaft gestellt worden. Mehr...

«Bombenleger» muss mit U-Haft rechnen

Im Rucksack, den ein 31-jähriger Deutscher während der Street Parade deponiert hatte, waren Handy, Kabel, Metallteile und PET-Flaschen, wohl gefüllt mit Brandbeschleuniger. Mehr...

«Schlimmste Beerdigung, die ich je hatte»

Der Italiener, der am Montag tot auf einem Parkplatz in Schwamendingen aufgefunden wurde, ist laut dem Pfarrer erschossen worden. Mehr...

Livecam-Sex mit Dreijähriger bestellt

Die Justiz hat mit einem neuen Phänomen zu tun: sexuellem Missbrauch von Minderjährigen im Ausland per Skype. Jetzt wurde ein Mann zu knapp sechs Jahren verurteilt. Mehr...

Liveberichte

Ehefrau glaubt nicht an Mafia-Theorie ihres Mannes

Im Mordfall Boppelsen haben die Ehefrau des Hauptangeklagten und sein Komplize vor Gericht ausgesagt. Dabei kamen weitere Details ans Licht. Wir berichteten live vom zweiten Prozesstag. Mehr...

Interview

«Vor dem Turnier war er entspannt wie ein tibetanischer Mönch»

Interview Schauspieler Beat Schlatter ist mit dem Schwingerkönig befreundet. Er erzählt, wo Christian Stucki eine Woche vor dem Eidgenössischen war. Mehr...

«Tötungen sind häufig ‹Nebenprodukte› eines Raubes»

Interview Beim Vierfachmord in Rupperswil handelt es sich vermutlich um einen Raubmord. Ein eher seltenes Delikt, wie die Statistik zeigt. Dazu Strafrechtlerin Nora Markwalder. Mehr...

«Missbrauch eines Rechtsinstruments und Unsitte»

Interview Regierungsrat Mario Fehr sistiert seine SP-Mitgliedschaft wegen einer Anzeige durch die Juso. Für Kantonalpräsident Daniel Frei ist das Vorgehen der Jungpartei ein Tabubruch. Mehr...

«Die Tötungsfantasien sind nicht mehr so drängend»

Die heute 28-jährige Tanja H. hat 2008 im Berner Florapark einen Tamilen mit hundert Messerstichen umgebracht. Seither sitzt sie im Frauengefängnis Hindelbank. Ein Besuch. Mehr...

«Brücke ist akut einsturzgefährdet»

Bauingenieur Harry Fehlmann leitet die Untersuchung an der beschädigten Brücke über der A 1. Er geht davon aus, dass die Strecke Richtung Bern länger geschlossen bleibt. Derweil weiss man mehr über die Unfallursache. Mehr...

Hintergrund

Was geschah damals in der Kristallhöhle?

REPORTAGE Der Mord an zwei Mädchen schockierte 1982 die Schweiz. Der Fall blieb ungeklärt und beschäftigt die Menschen bis heute. Jetzt liefert ein deutscher Profiler neue Erkenntnisse. Mehr...

Vor der Attacke in Frankfurt gab es Warnsignale

Der mutmassliche Täter aus der Schweiz fühlte sich von Zugpassagieren verfolgt. Ein Arzt diagnostizierte schon vor Monaten Paranoia. Mehr...

Vom «Lambada-Raser» zum Buchautor

Sascha Campi hat 2012 als Todesfahrer an der Zürcher Langstrasse traurige Bekanntheit erlangt und sass dafür jahrelang im Gefängnis. Jetzt will er mit Schreiben sein Leben neu ordnen. Mehr...

Der Betrüger rief über 20-mal an

Ein falscher Microsoft-Mitarbeiter setzt eine «Kundin» massiv unter Druck – und knöpft ihr 17'000 Franken ab. Der Support-Betrug ist eine neue Masche. Mehr...

42 Jahre lang schwieg er zum Mord an seiner Ehefrau

Marie-Anne Rünzi wurde 1976 tot in Küsnacht aufgefunden. Der Fall wurde eingestellt. Der Bundesanwalt habe eine Affäre mit dem Opfer gehabt, glaubt Kurt Rünzi. Mehr...

Meinung

Hundertundeine Nacht

Kritik «Messerfuchtler» Mario Babini hat über seine Zeit in U-Haft ein Buch verfasst. Es zeigt, wie lange der Gemeinderat den Ernst seiner Lage verkannte. Mehr...

Noch diese eine Chance

Eine Ausschaffung von Amir B.durch das Migrationsamt darf nicht mehr tabu sein. Mehr...

Gericht setzt ein wichtiges Zeichen

Die ungarischen Roma-Zuhälter und ihre Prostituierten werden nicht einfach aus Zürich verschwinden. Mehr...

Ein Hund, ein Fixleintuch, zwei Sitzplätze

Tierische Regelungen: Darf ein Hund im Zug ein Herrenleben geniessen? Auf der Fahrt im Intercity von Zürich nach Chur hat eine Besitzerin ihrem Vierbeiner etwas gar viel Platz eingeräumt. Mehr...

In dubio pro reo

«Hätte der Missbrauchfall um den aargauischen Pfarrer überhaupt vor Gericht kommen dürfen? Ja.» Mehr...


Videos


Karl Dall verlässt Gericht
Nach seinem Freispruch spricht Karl Dall ...

Mann tötet in Dietikon seine Frau

Ein 37-jähriger Nordmazedonier hat seine getrennt von ihm lebende Ehefrau erstochen. Er war wegen häuslicher Gewalt polizeilich bekannt. Das Kontaktverbot lief Ende Juli aus. Mehr...

Der «Bombenleger» von der Street Parade ist geständig

Gegen den 31-jährigen Deutschen, der einen Rucksack mit Rohrbomben-Attrappen beim Utoquai deponiert hatte, ist Antrag auf Untersuchungshaft gestellt worden. Mehr...

«Bombenleger» muss mit U-Haft rechnen

Im Rucksack, den ein 31-jähriger Deutscher während der Street Parade deponiert hatte, waren Handy, Kabel, Metallteile und PET-Flaschen, wohl gefüllt mit Brandbeschleuniger. Mehr...

«Schlimmste Beerdigung, die ich je hatte»

Der Italiener, der am Montag tot auf einem Parkplatz in Schwamendingen aufgefunden wurde, ist laut dem Pfarrer erschossen worden. Mehr...

Livecam-Sex mit Dreijähriger bestellt

Die Justiz hat mit einem neuen Phänomen zu tun: sexuellem Missbrauch von Minderjährigen im Ausland per Skype. Jetzt wurde ein Mann zu knapp sechs Jahren verurteilt. Mehr...

Carlos muss wegen 29 Delikten in Haft erneut vor Gericht

Die Zürcher Staatsanwaltschaft erhebt wegen einer Vielzahl von Vorfällen gegen Polizisten, Gefängnisbetreuer und Insassen Anklage gegen Carlos. Mehr...

Utzigen: Anklage wegen Doppelmord erhoben

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Ehepaar aus Utzigen des Mordes angeklagt. Der Mann soll einen 36-jährigen Schweizer aus Bülach und einen 25-jährigen Serben aus dem Kanton Bern getötet haben. Mehr...

Am Säntis ging bereits eine ähnliche Lawine nieder wie am Donnerstag

Video Dort, wo heute das Hotel Säntis steht, beschädigte eine Lawine bereits einmal die damalige Talstation der Säntisbahn – vor über 70 Jahren. Mehr...

GC-Hooligans rasten aus und überraschen Polizei in Thun

Steine, Fahrräder und Tische flogen durch die Luft, fünf Polizisten wurden verletzt. In Thun haben GC-Gewalttäter einen Sachschaden von hunderttausend Franken verursacht. Mehr...

Polizei stoppt Demo gegen Blocher-Rede

Rund 150 linke Demonstranten haben versucht, den Stadthofsaal in Uster ZH zu stürmen. Dort hielt Christoph Blocher eine Rede zum Landesstreik. Mehr...

Die Frau schrie, er wollte helfen – und wurde verprügelt

Es geschah in der Zürcher City: Ein junger Mann mischt sich in einen Streit ein und landet im Spital. Für seine Zivilcourage zahlt er einen hohen Preis. Mehr...

Brutaler Räuber der Pink-Panther-Bande in Zürich vor Gericht

Einem Mann drohen 16 Jahre Gefängnis für bewaffnete Überfälle auf Schmuckläden und wilde Verfolgungsjagedn mit der Polizei. Mehr...

«Neue Dimension der Gewalt gegen Polizisten erreicht»

Video Vermummte FCZ-Fans haben Zürcher Stadtpolizisten und Sanitäter angegriffen, die wegen einer Messerstecherei ausgerückt waren. Mehr...

86 km Geisterfahrt, Kokain, Alkohol – Landesverweis

Mit Durchschnitts-Tempo 143 raste ein Italiener auf der A3 auf der falschen Spur durch vier Kantone. Jetzt bekam er die Quittung. Mehr...

Missbrauch von Kindern live via Webcam gesteuert

Die sexuellen Handlungen an philippinischen Mädchen hat er von seinem Computer in Zürich aus angeordnet. Nun urteilte das Gericht. Mehr...

Ehefrau glaubt nicht an Mafia-Theorie ihres Mannes

Im Mordfall Boppelsen haben die Ehefrau des Hauptangeklagten und sein Komplize vor Gericht ausgesagt. Dabei kamen weitere Details ans Licht. Wir berichteten live vom zweiten Prozesstag. Mehr...

«Vor dem Turnier war er entspannt wie ein tibetanischer Mönch»

Interview Schauspieler Beat Schlatter ist mit dem Schwingerkönig befreundet. Er erzählt, wo Christian Stucki eine Woche vor dem Eidgenössischen war. Mehr...

«Tötungen sind häufig ‹Nebenprodukte› eines Raubes»

Interview Beim Vierfachmord in Rupperswil handelt es sich vermutlich um einen Raubmord. Ein eher seltenes Delikt, wie die Statistik zeigt. Dazu Strafrechtlerin Nora Markwalder. Mehr...

«Missbrauch eines Rechtsinstruments und Unsitte»

Interview Regierungsrat Mario Fehr sistiert seine SP-Mitgliedschaft wegen einer Anzeige durch die Juso. Für Kantonalpräsident Daniel Frei ist das Vorgehen der Jungpartei ein Tabubruch. Mehr...

«Die Tötungsfantasien sind nicht mehr so drängend»

Die heute 28-jährige Tanja H. hat 2008 im Berner Florapark einen Tamilen mit hundert Messerstichen umgebracht. Seither sitzt sie im Frauengefängnis Hindelbank. Ein Besuch. Mehr...

«Brücke ist akut einsturzgefährdet»

Bauingenieur Harry Fehlmann leitet die Untersuchung an der beschädigten Brücke über der A 1. Er geht davon aus, dass die Strecke Richtung Bern länger geschlossen bleibt. Derweil weiss man mehr über die Unfallursache. Mehr...

«Dass nur Männer beim DNA-Test mitmachen mussten, hat einen Grund»

Interview Was der erste landesweite Massen-DNA-Test nach dem Mord an einer 56-jährigen Psychiaterin in ihrer Praxis im Zürcher Seefeld ergeben hat. Staatsanwalt Matthias Stammbach im Interview. Mehr...

«Der Mensch ist gefährlicher als ein Raubtier»

In Zürich mussten vor Jahren gefährliche Straftäter noch freigelassen werden. Frank Urbaniok, Chef des Psychiatrisch-Psychologischen Dienstes des Amtes für Justizvollzug, untersucht seit zwei Jahrzehnten Gewalttäter. Er traut dem Menschen alles zu. Mehr...

«Wie soll ein Subdepressiver eine TV-Show moderieren?»

Gerichtspsychiater Volker Dittmann glaubt nicht, dass der TV-Meteorologe Jörg Kachelmann an einer schweren Störung leidet. Mehr...

«Sie sollen sich verpissen»

Im Internet schimpfen Schweizer Hells Angels auf den Outlaws-Motorradclub. Ein Kenner der Szene meint, die Outlaws hätten gegen eine ungeschriebene Regel verstossen. Mehr...

Was geschah damals in der Kristallhöhle?

REPORTAGE Der Mord an zwei Mädchen schockierte 1982 die Schweiz. Der Fall blieb ungeklärt und beschäftigt die Menschen bis heute. Jetzt liefert ein deutscher Profiler neue Erkenntnisse. Mehr...

Vor der Attacke in Frankfurt gab es Warnsignale

Der mutmassliche Täter aus der Schweiz fühlte sich von Zugpassagieren verfolgt. Ein Arzt diagnostizierte schon vor Monaten Paranoia. Mehr...

Vom «Lambada-Raser» zum Buchautor

Sascha Campi hat 2012 als Todesfahrer an der Zürcher Langstrasse traurige Bekanntheit erlangt und sass dafür jahrelang im Gefängnis. Jetzt will er mit Schreiben sein Leben neu ordnen. Mehr...

Der Betrüger rief über 20-mal an

Ein falscher Microsoft-Mitarbeiter setzt eine «Kundin» massiv unter Druck – und knöpft ihr 17'000 Franken ab. Der Support-Betrug ist eine neue Masche. Mehr...

42 Jahre lang schwieg er zum Mord an seiner Ehefrau

Marie-Anne Rünzi wurde 1976 tot in Küsnacht aufgefunden. Der Fall wurde eingestellt. Der Bundesanwalt habe eine Affäre mit dem Opfer gehabt, glaubt Kurt Rünzi. Mehr...

Mord in Rafz: Die zwei Witwen treffen sich

Es war eine grausige Tat. Nun reden Petra Bornhauser, die Frau des Opfers, und Andrea Rodrigues, die Frau des Täters, miteinander. Mehr...

Das Ende der Ära Urbaniok

Der wohl bekannteste Psychiater Zürichs tritt zurück. Er hat die Diagnose von Gewaltstraftätern nachhaltig verändert. Mehr...

Diese Mordfälle erschütterten die Schweiz

Mitte März kommt der Fall Rupperswil vor Gericht. Wenige andere Delikte haben so starke Emotionen ausgelöst: Ein Rückblick in die Schweizer Kriminalgeschichte. Mehr...

Vom Familientrip bis zur Pass-Tour

Sechs Tipps für Herbstwanderungen in der Schweiz. Mehr...

Kündigte die Aufseherin die Flucht auf Facebook an?

Die Aufseherin, die mit einem Sexualstraftäter floh, hat auf Facebook einen Film gepostet, der überraschende Parallelen zum Fall hat. Mehr...

Nach der Heirat die Haft

Der Millionär Peter Sander arbeitete sich aus dem Kreis 11 in den Geldadel der Goldküste empor. Dieses Jahr gewann sein Pferd ein Rennen, er heiratete – und wurde verhaftet. Mehr...

Jan Ullrich muss heute vor den Richter

Heute steht der ehemalige Tour-de-France-Sieger Jan «Ulle» Ullrich vor Gericht. Der 41-jährige Deutsche hat im Mai 2014 im Kanton Thurgau einen Unfall verursacht – betrunken. Mehr...

Wegen Ambulanz Rotlicht überfahren und Busse erhalten

Der betroffene Autofahrer wehrte sich vergebens bei der Polizei und beim Stadtrichteramt. Mehr...

«Alle im Block hatten Angst vor ihm»

Nachbarn von Simon B., dem Täter von Würenlingen AG, beschreiben ihn als aggressiv und paranoid. Er installierte vor seiner Wohnungstür eine Videokamera, weil er sich bedroht fühlte. Mehr...

Was vor der Bluttat von Würenlingen geschah

Der Mann, der am Samstag in Würenlingen vier Menschen erschossen und sich dann selber gerichtet hat, ist vier Tage vor der Tat aus der fürsorgerischen Unterbringung entlassen worden. Mehr...

Hundertundeine Nacht

Kritik «Messerfuchtler» Mario Babini hat über seine Zeit in U-Haft ein Buch verfasst. Es zeigt, wie lange der Gemeinderat den Ernst seiner Lage verkannte. Mehr...

Noch diese eine Chance

Eine Ausschaffung von Amir B.durch das Migrationsamt darf nicht mehr tabu sein. Mehr...

Gericht setzt ein wichtiges Zeichen

Die ungarischen Roma-Zuhälter und ihre Prostituierten werden nicht einfach aus Zürich verschwinden. Mehr...

Ein Hund, ein Fixleintuch, zwei Sitzplätze

Tierische Regelungen: Darf ein Hund im Zug ein Herrenleben geniessen? Auf der Fahrt im Intercity von Zürich nach Chur hat eine Besitzerin ihrem Vierbeiner etwas gar viel Platz eingeräumt. Mehr...

In dubio pro reo

«Hätte der Missbrauchfall um den aargauischen Pfarrer überhaupt vor Gericht kommen dürfen? Ja.» Mehr...

Polizei sind die Hände gebunden

Verdeckte Recherchen und Ermittlungen sind ohne konkreten Tatverdacht aus Datenschutzgründen verboten. Mehr...

Karl Dall verlässt Gericht
Nach seinem Freispruch spricht Karl Dall ...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Das Thuner Tagblatt digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.