Zum Hauptinhalt springen

Bildstrecke: Der Gepard

Geparden in Gefahr – mangelnde Fruchtbarkeit macht dem schnellsten Tier der Welt zu schaffen.

Der Gepard ist hauptsächlich in Afrika verbreitet.
Der Gepard ist hauptsächlich in Afrika verbreitet.
Keystone
Man schätzt, dass noch etwa 12'400 Geparden in 25 afrikanischen Ländern in freier Wildbahn leben.
Man schätzt, dass noch etwa 12'400 Geparden in 25 afrikanischen Ländern in freier Wildbahn leben.
AFP
Auch in der Schweiz zu finden: Gepard-Mutter will ihrem Jungen das Fleisch schmackhaft machen (Zoo Basel, 2009).
Auch in der Schweiz zu finden: Gepard-Mutter will ihrem Jungen das Fleisch schmackhaft machen (Zoo Basel, 2009).
Keystone
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch