Zum Hauptinhalt springen

Bildstrecke: Mister Schweiz

Der neue Mister Schweiz heisst Luca Ruch. Im Kampf um den Titel musste sich der 21-jährige Thurgauer qualvollen Aufgaben stellen. Am meisten litten jedoch die TV-Zuschauer.

Von der Konkurrenz auf den Schultern getragen: Luca Ruch.
Von der Konkurrenz auf den Schultern getragen: Luca Ruch.
Keystone
In den Armen seiner Freundin: Daniela Niederer freut sich mit Luca.
In den Armen seiner Freundin: Daniela Niederer freut sich mit Luca.
Keystone
Machte auch in der Badehose eine gute Figur: der 21-jährige Thurgauer.
Machte auch in der Badehose eine gute Figur: der 21-jährige Thurgauer.
Keystone
1 / 5

«In welcher Schweizer Stadt wird alljährlich der ‹Goldene Leopard› vergeben?», fragt Moderator Sven Epiney. Einzig Luca Ruch glänzt mit der richtigen Lösung «Locarno». Alle anderen liegen falsch. Der Baselbieter Pascal Breitenstein kritzelt gar «London» auf seine Schiefertafel. Wie eine Strafaufgabe scheint den vier Mister-Finalisten dieses Quiz vorzukommen. Verlegen hocken sie hinter ihren Schulbänken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.