Zum Hauptinhalt springen

Bildstrecke: Mossad-Aktion in Dubai

Sabotageakte und Anschläge gelten als Standardwaffen im Arsenal des israelischen Geheimdienstes.

Hamas-Mitglieder stehen in Gaza vor dem Bild des Hamas-Führers Mahmoud al-Mabhouh, der im Februar 2010 in Dubai ermordet worden war.
Hamas-Mitglieder stehen in Gaza vor dem Bild des Hamas-Führers Mahmoud al-Mabhouh, der im Februar 2010 in Dubai ermordet worden war.
Keystone
«Es gibt zwingende Gründe zu glauben, dass Israel verantwortlich ist», sagt der britische Aussenminister David Miliband.
«Es gibt zwingende Gründe zu glauben, dass Israel verantwortlich ist», sagt der britische Aussenminister David Miliband.
Keystone
Die Umstände seines Todes bleiben mysteriös.
Die Umstände seines Todes bleiben mysteriös.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch