Zum Hauptinhalt springen

Fussball-Nati: Bilder der Ankunft in Kloten

Rund 140 Fans sind zum Flughafen Zürich gereist, um die Nationalmannschaft feierlich in Empfang zu nehmen.

Einige von ihnen hatten eine weite Reise hinter sich, andere sind sich schon den ganzen Abend die Beine in den Bauch gestanden. Doch «für eusi Nati» macht man das eben.

Ottmar Hitzfelds Mannschaft ist um 22.30 schliesslich von rund 140 jubelnden Fans in Empfang genommen wurden. Doch wer der Liebling der Schweizer ist, wurde nun erneut unter Beweis gestellt. Der Jubel verwandelte sich in Gekreische, als Diego Benaglio aus der Passkontrolle trat. «Mir händ än super, super Gooooli», skandierte die Menge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.