Zum Hauptinhalt springen

Leser wollen zweisprachige Ansagen

Redaktion Tamedia wollte am 31. Januar wissen: Finden Sie es richtig, dass die SBB gewisse Ortsnamen in beiden Sprachen ankündigen?

Ja 73% Nein 27%

Teilnehmer: 927

Hintergrund: Zahlreiche erboste Passagiere brachten die SBB dazu, gewisse Ortsnamen im Kanton Fribourg wieder in beiden Sprachen anzukündigen. Ab Mitte März sind in den Durchsagen der SBB-Züge wieder die zweisprachigen Ortsbezeichnungen für Freiburg und Murten zu hören.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch