Zum Hauptinhalt springen

Einkaufen in Boltigen Volg mit Postdienstleistungen eröffnet

Die Grundversorgung in Boltigen wird dank einem neuen Volg-Laden mit integrierten Postdienstleistungen gewahrt.

Neueröffnung in Boltigen: Volg mit Postfiliale am alten Poststandort.
Neueröffnung in Boltigen: Volg mit Postfiliale am alten Poststandort.
Foto: Kerem S. Maurer

Seit dem 1. Mai hat Boltigen wieder einen Lebensmittelladen, und auch die Postdienstleistungen müssen nicht mehr von einer Partnerfiliale in der Gemeindeverwaltung mit eher dürftigen Öffnungszeiten erledigt werden. Ab Montag werden Postkunden im Volg Boltigen im Dorf 194 bedient. «Unsere Kunden dürfen dasselbe Postangebot erwarten wie bisher», schreibt Albert Lehner, Leiter Gebiet Lötschberg bei der Post CH AG, in einer offiziellen Mitteilung an die Bevölkerung. Die bestehende Postfachanlage und der Briefeinwurf werden an den neuen Standort verschoben. Die neuen Post-Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr und samstags von 7 bis 17 Uhr. Der Volg öffnet jeweils schon eine Stunde früher, nämlich um 6 Uhr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.