Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Niesenbahn bietet Abendfahrten anVollmondfliegen am Niesen

Vollmondfliegen mit dem Gleitschirm hat seinen besonderen Reiz. Hier ein Pilot über Interlaken.

«Wenigstens ein Take-away»

Idyllischer Abendflug vom Niesen nach Neumond. In einem Monat fliegen die Gleitschirme gar bei Vollmond.

Gute Beleuchtung zwingend

Nur für Niesen-Erfahrene

Der letzte Supermond ging am 7. April 2020 auf – hier über dem Oberberghorn.

Seltener Supermond

Der Mondlandung sei Dank

14. November 2016: Der Supervollmond stieg der Eigernordwand entlang in die Höhe.
Vollmondfliegen mit Gleitschirmen. Hier am Startplatz Amisbühl in Beatenberg. Im Hintergrund ist Interlaken zu sehen.