Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stühlerücken in der EU-KommissionVon der Leyen baut Team um

Holt die Zwölfte Frau ins Team (neben 14 Männern), mit ihr sind es 13: Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

cpm/sda

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Z

    „Er hätte die Coronaregeln verletzt, mehrmals“. Wenn das kein Kapitalverbrechen ist! Wenn aber Steinmeier, seines Zeichens dt. Bundespräsident, in seinen Ferien fröhlich maskenlos mit ein Leuten rumhängt, Arm in Arm, die Distanzregeln klar und offen missachtend, muss er dann auch zurücktreten? Aber nein.

    Wer hier glaubt, dass dieser Minister wegen der Verletzung von Coronaregeln geschasst wurde, so wie es diese Zeitung schreibt, der unterschätzt die Durchtriebenheit v d Leyens gewaltig. Das alles ist nur noch abstossend und erinnert mich an Diffamierungspraktiken, die Deutsche schon mal abgewandt haben, aber immerzu geloben, das niemals mehr zu wollen. Das ist doch alles ein nepotistischer Schacher, „rotten“! Und denen sollen wir vertrauen?