Zum Hauptinhalt springen

«Wir erleben derzeit eine politische Materialschlacht»

Geld sei beim Wahlkampf wichtiger als politische Ideen, sagt Hilmar Gernet, Experte für Parteienfinanzierung. Es ist aber nicht die einzige Voraussetzung für Wahlerfolge.

«Es braucht reiche Geldgeber»: Wahlplakate in Rapperswil-Jona.
«Es braucht reiche Geldgeber»: Wahlplakate in Rapperswil-Jona.
Keystone

Die SVP ist der Krösus unter den Schweizer Parteien. Ist sie vor allem deshalb so erfolgreich?

Geld ist die Voraussetzung für einen permanenten Wahlkampf, wie ihn die SVP ausgerufen hat. Dank ausgebautem Marketing und guter Logistik gelingt es ihr nicht nur vor den Wahlen, ihre Positionen im gekauften Raum unverfälscht und unkommentiert zu platzieren. Dafür braucht es reiche Geldgeber mit einer politischen Mission.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.