Zum Hauptinhalt springen

Corona im Schweizer EishockeyWarum es auf dem Eis viel weniger eskaliert

Schiedsrichter, Spieler und Trainer sind in Zeiten von Corona unter sich, wie hier bei einem Spiel in Lausanne zwischen dem LHC und Fribourg-Gottéron am 24. November 2020.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.