Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierung im MaschinenbauWarum Frauen digitale Hilfsmittel erfolgreicher anwenden

Urs Püntener hat ganze Bereiche des ÖV digitalisiert. Bei der Rychiger AG wendet er bewährte Konzepte auf die Maschinenbau-Branche an.

Urs Püntener, CIO der Firma Rychiger AG in Steffisburg.
Urs Püntener, CIO der Firma Rychiger AG in Steffisburg.
Foto: Patric Spahni

Thun ist bekannt als Maschinenbau-Cluster. Sie kommen aus der Digital-Branche und befassen sich intensiv mit Mobilität und Agilität. Warum haben Sie bei einem Maschinenbauer angeheuert?

Weil der Maschinenbauer von heute unglaublich agil unterwegs ist.

Was ist agil im Maschinenbau?

Die Rychiger AG ist spezialisiert auf Lösungen, die individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind, und nicht in der Serienproduktion. Auch unsere Kunden wollen digitale Lösungen. Ich denke da an Themen wie Ferndiagnose, -wartung oder -schulung.

Ist Ihre Aufgabe, dafür zu schauen, dass in den Produktionsanlagen möglichst bald nur noch Roboter und keine Menschen mehr zu sehen sind?

Nein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.