Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum NahostkonfliktWas Trumps «historische Friedensabkommen» gebracht haben

Diplomatischer Erfolg der USA im Nahen Osten: Bahrains Aussenminister Abdullatif al-Zayani, Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu, US-Präsident Donald Trump und Zayed al-Nahyan, Aussenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, nach der Unterzeichnung der Abraham-Abkommen vor einem Jahr.

Keine Lösung gibt es für das Zentrum des nahöstlichen Konflikts, in dem immer noch der israelisch-palästinensische Dauerstreit steht.

Joe Biden setzt andere Akzente in Nahostpolitik

Die Abraham-Abkommen haben den Gaza-Krieg weder verhindern noch beenden können. Sie haben sich als irrelevant erwiesen.

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Daniel C

    Der Nahe Osten ist MEHR als der Konflikt zwischen Israel und den palästinensischen Arabern. Europa und John Kerry waren sehr entschieden der Ansicht, dass Annäherung an andere arabische Länder unmöglich seien und lagen völlig falsch. Diese Kontakte führen insgesamt zu einer Entspannung und werden unweigerlich auch eine Moderation der lokalen Araber bewirken, die die Konfliktlösung erleichtern dürfte.

    Das Bestehen progressiver europäischer Kreise auf eine 2-Staaten-Lösung auf Basis der Grenzen von 1948, würde Israel gefährlich destabilisieren und die arabischen Palästinenser auch nicht befriedigen. Man muss sich fragen was das Ziel dieses obsessiven Mantras sein soll. Etwa die Zukunft des Staates Israel nachhaltig zu gefährden?

    Jedenfalls machen sich die Europäer SONST nicht soviel Sorgen um vergleichbare Konflikte

    (Zypern, Westsahara, Tibet, Baskenland).

    Währenddessen werden auch moderne Fehlbeurteilungen der europäischen Aussenpolitik wie beispielsweise in Libyen, Libanon oder gar den "arabischen Frühling" betreffend ....totgeschwiegen.