Zum Hauptinhalt springen

Jugendseite PfefferWie sehen Farbenblinde die Welt?

Die Welt in Schwarz-Weiss: André Streilein hat eine totale Farbblindheit.

Der Unterschied zwischen farbenblindem und normalem Sehen.
Der Unterschied zwischen farbenblindem und normalem Sehen.
Foto: PD

André Streilein, 57, ist von Geburt an farbenblind, dies beeinträchtigt ihn in vielen Alltagssituationen. Zum Beispiel beim Kauf von Kleidungsstücken. «Schwierig für mich sind sicher Ampeln, vor allem bei Nacht», so Streilein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.