Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das unterschätzte ReiserisikoWie Sie eine Thrombose erkennen

Eingepfercht und kaum Bewegung: Lange Flüge und Autofahrten erhöhen das Risiko für Thrombosen und Embolien. 

Mit zunehmendem Alter steigt auch das Risiko

Bei langen Autofahrten empfiehlt es sich, regelmässig Bewegungsstopps einzuplanen.

Rötungen und Schwellungen sind Alarmzeichen

Sofort in ärztliche Behandlung

Die Expertin: Dr. med. Nathalie Ulmer ist Fachärztin für Angiologie (Gefässerkrankungen), Allgemeine Innere Medizin und Leiterin der Angiologie am Stadtspital Zürich.

Bewegen und trinken