Zum Hauptinhalt springen

Lokalpolitik im OberlandWilderswiler sagten dreimal Ja – und dankten

Die Gemeindeversammlung genehmigte die Rechnung, ein Reglement für Betreuungsgutscheine und den Baurechtsvertrag für den Rettungsstützpunkt. Dank gab es für Nachbarschaftshilfe.

In der Rechnung 2019, welche die 69 anwesenden Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung Wilderswil am Montag einstimmig genehmigten, weist der Gesamthaushalt einen Ertragsüberschuss von 212’783 Franken aus. Dieser Betrag ist die Summe der Gewinne aus den Spezialfinanzierungen Wasser, Abwasser, Abfall und Elektrizität, die alle positiv ausfielen. Der steuerfinanzierte Allgemeine Haushalt schloss ausgeglichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.