Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben es mit einem Propaganda-Präsidenten zu tun»

«Das Pressebriefing im Weissen Haus, das früher täglich stattfand, gibt es so nicht mehr»: Journalismusforscher Jay Rosen. Bild: Cédric von Niederhäusern

Donald Trump hat den Medien den Krieg erklärt. Gewinnt er ihn?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin