Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FussballWird der Pfiff per Knopfdruck bald zum Alltag?

Sind ihre Tage gezählt? Die klassische Pfeife bekommt Konkurrenz von einer elektronischen Variante.
Sie soll die klassische Variante ablösen: Die elektronische Pfeife von Fox 40.

Was hält die elektronische Pfeife aus?

Den Schiedsrichtern bleibt weniger Zeit

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Arno Mumprecht

    Ob elektronische Pfeife oder die altbewährte Variante! Die Schiris werden dadurch nicht besser (oder schlechter). Bei denen die oft Tomaten vor den Augen haben spielt es keine Rolle, ob mit dem Mund oder mit Fingerdruck gepfiffen wird. Wenn Herr San ein klares Hands nicht sehen will, wie beispielsweise in Luzern, ist es einerlei, in welcher Form er auf den Foulpfiff verzichtet. Schlecht bleibt schlecht in diesem Fall. Und gut bleibt gut!