Plädoyer für einen optimistischen Blick in die Zukunft der Schweiz

Die Digitalisierung fordert die Schweizer Wirtschaft heraus. Ihr Dachverband Economiesuisse rückt deren Potenzial in den Vordergrund und stellt verschiedene Zukunftsszenarien zur Debatte. Mehr...

Tamedia schafft Kompetenzzentren

Der Verlag, der auch die «Berner Zeitung» herausgibt, organisiert sich ab 1. Januar 2018 neu. Mehr...

Sunrise verdoppelt Gewinn bei weniger Umsatz

Der Schweizer Telekomanbieter hat wegen einer in der Branche festgelegten Gebührensenkung einen Umsatzrückgang verzeichnet. Mehr...

Johnson&Johnson führt 8-wöchigen Vaterschaftsurlaub ein

Beim US-Konzern mit Sitz in Zug haben neu auch Schweizer Väter ein Anrecht auf acht Wochen bezahlten Elternurlaub. Mehr...

Swisscom soll Gebühren zurückzahlen

Der Konsumentenschutz reicht eine Strafanzeige gegen die Swisscom ein. Der Vorwurf: Der grösste Schweizer Telecomanbieter soll während Jahren Roaminggebühren verrechnet haben, die gar nicht angefallen sind. Mehr...

Wenn Roboter Steuerzahler ablösen

Wie kommt der Staat zu Geld, wenn immer mehr Steuerzahler von Robotern abgelöst werden? Vom Vorschlag einer Robotersteuer hält der Wirtschaftsverband Economiesuisse nichts. Mehr...

Manor baut am Hauptsitz in Basel bis zu 200 Stellen ab

Um auf Veränderungen im Markt zu reagieren, hat der Schweizer Warenhauskonzern einen grösseren Umbau angekündigt. Mehr...

Was Mieter nicht zahlen müssen

Öfter verrechnet die Liegenschaftsverwaltung auf der Nebenkostenabrechnung mehr, als erlaubt wäre. Mieter müssen nicht alles akzeptieren – selbst wenn es vertraglich vereinbart ist. Mehr...

Banken entdecken den Indexfonds

Indexfonds sind beliebt. Dies vor allem in der börsenkotierten Variante. Es gibt aber auch Indexfonds, die wie ein klassischer Anlagefonds funktionieren. Die Grossbanken haben solche eben erst lanciert. Mehr...

Ruag-Defence-Chef bekennt sich zum Standort Thun

Thun Markus Zoller ist seit Oktober CEO der Ruag Division Defence. Er macht keinen Hehl daraus, dass sich der Bereich im Umbruch befindet. Dennoch glaubt er an die Zukunft des Standortes Thun. Mehr...

BKW behält die Staumauern

Der Energie­konzern Alpiq sucht nach wie vor Käufer für Anteile an seinen Wasserkraftwerken. Die Berner Regierung will dafür sorgen, dass die BKW ­dies nicht nachahmt. Mehr...

Was jetzt: Börsenkotiert oder traditionell?

Es ist Ansichtssache, ob börsenkotierte oder traditionelle Indexfonds vorzuziehen sind. Beide haben Vor- und Nachteile. Mehr...

TV-Kunden bleiben der Swisscom treu

Im Frühling haben die Kabelnetzbetreiber angekündigt, dass sie im ­September mit ihrem neuen TV-Sportsender Mysports starten wollen. Die Charme­offensive verpufft jedoch bei den Kunden von Swisscom. Das zeigen aktuelle Zahlen. Mehr...

Lebensgross heisst noch nicht echt

Wie sieht die Bank-Geschäftsstelle der Zukunft aus? Das fragt man sich nicht erst seit der Ankündigung der Valiant-Bank, den grössten Teil mit virtuellen Empfangsdamen auszustatten. Mehr...

BLS im Alleingang am Simplon

Eine Ko­operation für den Auto­verlad am Simplon zwischen der BLS und einer SBB-Tochter kommt nicht zustande. Jetzt bewirbt sich die BLS im Alleingang um den Auftrag. Mehr...

BKW plant Ausbau auf 10'000 Stellen

Die Einkaufstour der BKW ist trotz Kritik aus dem Gewerbe noch lange nicht fertig. Konzernchefin ­Suzanne Thoma führt weitere Übernahmeverhandlungen. Die Zahl der Mitarbeitenden soll sich auf 10'000 verdoppeln. Mehr...

Swatch: Ein Kunstwerk reicht als Bezahlung

Oben wohnen Künstler gratis, unten werden Luxusuhren verkauft: Willkommen im Swatch Art Peace Hotel in Shanghai, mit dem die Unternehmerfamilie Hayek Mäzenatentum und Marketing kombiniert. Mehr...

Meyer Burger ist weniger gut unterwegs als erhofft

Meyer Burger hat ein durchzogenes Semesterergebnis vorgelegt. 2017 dürfte das Unternehmen noch nicht in die schwarzen Zahlen zurückkehren. Mehr...

CSL Behring hat 80 Stellen offen

CSL Behring erzielt im Geschäftsjahr 2016/2017 erneut ein Rekordergebnis. Am Sitz in Bern sind 50 Stellen offen, für das geplante Werk in Lengnau weitere 30 Stellen. Mehr...

«20 minutes» und «Le Matin» rücken zusammen

Die beiden Westschweizer Titel teilen sich künftig eine Redaktion. Trotzdem sollen die Zeitungen ihre Identität behalten. Mehr...

BLS befördert erneut mehr Passagiere

Die BLS hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres drei Prozent mehr Zugpassagiere befördert als im ersten Halbjahr 2016. Damit hält das Wachstum im BLS-Kerngeschäft, dem Regionalverkehr Bahn, weiter an. Mehr...

Die Kampfansage zweier Giganten

Google und Walmart spannen zusammen. Die beiden US-Konzerne wollen dem Platzhirsch im Online-Handel die Stirn bieten. Mehr...

Swisscom wegen angeblichen Roamingbetrugs eingeklagt

Die Stiftung für Konsumentenschutz greift die Swisscom an. Der Streitpunkt ist die Verrechnung der Roaminggebühren. Mehr...

Newsletter

Immer die Region zuerst. Am Wochenende.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende.
Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

sentifi.com

bernerzeitung_ch Sentifi Top Themen

Service

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.