Zum Hauptinhalt springen

Bodan-Werft meldet für Schiffbaugesellschaft Insolvenz an

Kressbronn D Die Bodan-Werft in Kressbronn am deutschen Bodenseeufer hat für ihre Schiffbaugesellschaft Insolvenz wegen Zahlungsunfähigkeit angemeldet.

Schuld sei der hohe Preisdruck aus dem Ausland. Dazu sei ein deutlicher Auftragsrückgang gekommen, sagte der Geschäftsführer der Bodan-Gruppe, Robert Dittmann, am Donnerstag in Kressbronn am Bodensee. Betroffen seien von der Insolvenz knapp 50 Beschäftigte. Insgesamt arbeiten für den Hersteller von Fähr- und Passagierschiffen, Fassadenverkleidungen sowie Schwimmbädern etwa 95 Menschen. Die Geschäftsbereiche Schwimmbadbau, Hafen und die Holding seien nicht von der Insolvenz betroffen, teilte Dittmann mit. Die Bodan-Werft wurde 1919 gegründet. Das Familienunternehmen hat viele Schiffe für den Bodensee und den Zürichsee gebaut.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch